Mit Ballett kennt sich der Couturier Valentino bestens aus, denn schon 2009 entwarf er Kostüme für das Wiener Staatsballett. Jetzt hat Valentino Garavani für das New York City Ballet 16 Kostüme in Schwarz und Weiß, sowie natürlich im typischem Valentino-Rot entworfen. Feinstes Seidenchiffon und edles Organza, üppige Rüschen, Spitze und bauschige Tutus: “Ich mochte es, etwas Romantisches für die Mädchen zu entwerfen, die tanzen und flirten wollen”, erklärte der Designer in einem Interview mit The Cut. Für die große Herbst-Gala am 20. September 2012 im New Yorker Lincoln Center erweist das NYCB Valentino die Ehre, indem es das Stück “Rubies” von George Balanchine aufführt, eine Hommage an die roten Kreationen, das Markenzeichen, des Modemeisters. Als Dank übernahm Valentino die Ausstattung drei weiterer Ballette, darunter die, für die Welt Premiere von “New Martins“, choreographiert von Peter Martins zu Musik von Tschaikowskys “Eugen Onegin”. Co-Gastgeber des Abends sind unter anderem Valentinos langjähriger

Mehr Lesen…

Darren Aronofskys Black Swan ist in aller Munde, viele junge, vielleicht auch nicht mehr ganz so junge Frauen träumen nach dem Kinobesuch davon in den Ballettstunden in der Kindheit etwas mehr Disziplin besessen zu haben, um jetzt auch als Mitglied der ABT Company das Schwanenmädchen tanzen zu können.  Zu unseren Ballerinas und pudertönigen Kleidern greifen wir im Frühjahr mit Freude, weil Natalie darin doch auch so hinreißend aussah. Auch die Designer schweben auf dieser Ballettinspirationswolke – bei Chanel sah man schwarze und weiße Federkleider, Chloé zeigte hauchzarte, roséfarbene Chiffonröcke und Oscar de la Renta präsentierte opulente Kleider mit ausladenden Röcken in jungfräulichem Weiß und bitterbösen Schwarz. Der Choreograph Benjamin Millepied am Theater Dortmund Die Choreografie für den Psychothriller der uns nachhaltig so bewegt hat, stammt von Benjamin Millepied, der mit Natalie Portman inzwischen verlobt ist und ein gemeinsames Kind erwartet. Für das Ballett Dortmund erarbeitet Benjamin Millepied zurzeit eine neue Choreografie,

Mehr Lesen…