Die heute im Fashion Zelt am Brandenburger Tor gezeigte Kollektion von mongrels in common für Herbst-Winter 2012/2013 nimmt uns mit auf eine erlebnisreiche Reise nach Island. Und wie bei jedem guten Trip muss der Soundtrack für die Fahrt dazu stimmen. Für das Berliner Design-Duo, ganz klar: Stevie Wonder! Denn während Livia Ximénez-Carrillo in ihrem Urlaub die Faszination der Vulkan-Insel erlebte, hatte Christine Pluess zu Hause alte Platten von Stevie Wonder für sich entdeckt. Als die beiden zurück im Atelier die über 300 Fotos (von Schwefel und Schafen in allen Schattierungen) beim Album „Songs in the Key of Life“ betrachteten, fiel ihnen auf, dass Island die perfekte Insel für Stevie Wonder wäre: Eine Landschaft voller Gegensätze, die man nicht nur mit dem Auge, sondern mit allen Sinnen erlebt. So entstand die bislang „sinnlichste“ Kollektion des Designgespannes. Die gewählten Materialien zeichnen sich durch eine besondere Haptik aus, Satin mit „nassem“ Griff, Mischgewebe

Mehr Lesen…