Boxen mit Inhalt sind immer gut. Ich dachte dabei zunächst an solche mit kulinarischem Inhalt wie Sushi-Boxen, Keks-Boxen, oder Butterbrots-Boxen, aber seit Erhalt der GlossyBox bin ich davon überzeugt, dass mich auch Päckchen, das adäquate deutsche Wort für die hübsche GlossyBox, mit Kosmetik gefüllt sehr erfreuen können.

In dem liebevoll gestalteten Päckchen, sind handverlesene Beauty-Highlights im Mini-Format enthalten. Für 10 Euro kann bei GlossyBox jeden Monat ein Päckchen bestellt werden, das Pflegeklassiker und Neuheiten in Probiergrößen enthält. In der puderfarbenen Schachteln befinden sich, sorgfältig in Seidenpapier eingeschlagen, zum Testen die Lash Queen Sexy Blacks Wimperntusche von Helena Rubinstein, eine limitierte 80er-Jahre-Version der sagenumwobenen Eight Hour Cream von Elizabeth Arden, die Guava Body Butter von Korres (den “Kaufen”-Button fürs Originalprodukt habe ich schon gedrück), die Volume Mask vom Haarspezialist Swiss Haircare und eine Flasche Ocóo Beauty Nektar. Die Auswahl und Zusammenstellung der Beautyprodukte beweist: Die GlossyBox Macher scheinen was vom Beauty-Handwerk zu verstehen. Nach dem Testen der April-Box würde ich sofort auch das Mai Päckchen bestellen, denn von guter Kosmetik kann man ja bekanntlich nie genug haben.

 

Gut zu wissen:

Als Abonnentin der GlossyBox erhaltet Ihr einmal im Monat ein Päckchen, gefüllt mit fünf luxuriösen Samples. Eine GlossyBox kostet 10 Euro, der Versand ist dabei kostenlos. Das monatliche Abonnement kann jederzeit gekündigt werden.

Bild 2: PR
Die GlossyBox im Test
« | »

3 Kommentare zu “Die GlossyBox im Test”

  1. Sabrina sagt:

    Und, hast du sie jetzt abonniert? ;-) Ich liebe ja die Body Butter von Korres und bin froh, dass ich sie über die GlossyBox kennengelernt habe. Dafür ist das Konzept echt gut! Mir juckt es schon in den Fingern auch die Mai-Box zu bestellen…

  2. corinna sagt:

    @Brini, ja, nach dem Testen der April Box habe ich mich für das Mai Abo entschieden (-; Korres Produkte hatte ich bisher noch nicht getestet und auch die tolle Haarmaske war mir bisher unbekannt, im Mai gibt es bestimmt auch wieder was zu entdecken.

  3. Nicole sagt:

    Von Douglas gibt es so eine Box nun auch. die sieht allerdings nicht annähernd so schöne aus wie die Glossy Box.

Hinterlasse eine Antwort