Dieser Eintrag schlummert schon viel zu lange in der Warteschleife, dabei war ich bei den Berlin Press Days so hingerissen von Sabrina Dehoffs neuester Schmuckkolletion “Inflorescence”, die in der Agentur V präsentiert wurde.
Die Kette und das dazugehörige Armband mit den goldenen ineinander verkeilten Rechtecken auf Bild Nummer 2 sind der Schmuckwahnsinn. Wie schön, dass Weihnachten naht und die Modelle, nebst dem Armreifen auf der Nahaufnahme des letzten Bildes, auf meinem Wunschzettel zu finden sein werden.
Katharina von I love Ponys hat gerade erst verraten, dass die Inflorescence Kollektion nun auch in Sabrina Dehoffs hauseigenem Onlineshop zu erstehen ist – so kurz vor dem Fest der Liebe ist dies wohl ein Wink mit dem Zaunpfahl.

Der mit Swarovski Steinen besetzte Armreif steht auf meiner Weihnachtswunschliste ganz weit oben
Berlin Press Days: Sabrina Dehoff
« | »

4 Kommentare zu “Berlin Press Days: Sabrina Dehoff”

  1. Sabrina sagt:

    Haha! Das ist wirklich ein ganz "dezenter" Hinweis. :-) Finde die Kollektion ebenfalls toll. Möchte sie allerdings erst einmal in natura begutachten, denn eigentlich bin ich kein großer Fan von Swarovski-Steinchen…

  2. corinne sagt:

    Schön dass "man" den Hinweis versteht (:
    Du, ich bin auch absolut keine Freundin von Swarovski Steinchen, die Blingblingphase ist bei mir auch bestimmt schon 10 Jahre her. Bei Sabrina Dehoff allerdings fahre ich wieder total auf sie an, wahrscheinlich liegt es an den außergewöhnlichen Designs und der Kombi mit Gold, da schlägt mein Herz höher und vergisst dass ich die österreichischen Steinchen eigentlich nicht so gerne mag (-;

  3. likeasmoothie sagt:

    echt cooler blog! gefällt mir sehr:)

  4. Conny sagt:

    die sachen sind soooooo schön!!!

Hinterlasse eine Antwort