Modephonie_beauty_andotherstories

Wenn der Frühling gerade schon eine kleine Pause einlegt, sollte doch zumindest das Make-Up Lust auf mehr machen, so wie für mich meine beiden Neuzügänge im Beautycase.

Pure Chic_2

Der Geruchsinn kann tausende Duftverbindungen unterscheiden, er erinnert uns an schöne Momente, ruft Erinnerungen hervor, versprüht gute Laune. Inspiriert von den Parfümen ihrer Großmutter, erfüllte sich Stefanie Hanssen im November 2009 einen langgehegten Traum. Sie eröffnete ihre eigenen Parfum-Boutique und benannte sie nach ihrer Oma – Frau Tonis Parfum. Die Philosophie von Frau Toni ist ganz einfach: Düfte für sich sprechen zu lassen, Duft als Inspiration zu begreifen. Weg vom Massenkonsum, hin zur Individualität. Die Düfte stammen aus Berliner Produktion und werden in einem puristischen Ambiente in gläsernen Apothekerflakons gekonnt in Szene gesetzt. Nichts soll vom Wesentlichen, dem Duft, ablenken. Pure Chic Parfum ist eine Limited Edition von Frau Tonis Parfum,  die exkusiv  im Rahmen der Frühjahrskampagne „Chic Goes Wild!“ von Ingolstadt Village und Wertheim Village entstanden ist.

20131204-080856.jpg

Ab den Sommermonaten kurz nach meinem Geburtstag im Mai wächst meine Weihnachtswunschliste stetig rasant an. In diesem Jahr erstaunlicherweise nicht und so schlummern auf meinem Wunschzettel schon eine ganze Weile diese sechs Herrlichkeiten.

deo_1

“Aluminiumfreie Deos” – eigentlich hätte ich nicht gedacht über dieses, naja eher unspannende klingende, Thema zu schreiben, aber in den vergangenen Wochen kam in Gesprächen mit Freundinnen wieder einige Male die Frage nach aluminiumfreien Deos auf. Grund genug also vielleicht doch darüber zu schreiben und meine beiden Favoriten vorzustellen.

cream_1

Eigentlich sind mir die Kosmetikprodukte von Grown Alchemist schon lange ein Begriff, denn schon vor einigen Jahren schwärmten mir Freundinnen die in Australien lebten, von Grown vor.  Tatsächlich bekam ich als Mitbringsel zu Weihnachten vor fünf Jahren schon einmal eine unglaublich tolle Handseife mitgebracht und dennoch verschwanden die Produkte von Grown, die erst seit einiger Zeit auch bei uns in Deutschland erhältlich sind, von meinem Radar. So wurde ich doch sehr hellhörig, als ich unter anderem bei Hanna nur Gutes über die austalische Naturkosmetik  mit dem so umwerfend schönen Packaging las.

nu3_3

Wer vegane Beautyprodukte benutzen möchte, muss auch bei der Naturkosmetik einiges beachten. Pflegeprodukte enthalten oft Milch, Honig, Bienenwachs oder Seidenextrakte, Keratin für Shampoos und Haarkuren wird oft aus zermahlenen Hufen, Federn und Hörnern hergestellt und Seifen enthalten meist als Basis Rindertalg. Faltschachteln, Flaschen und Tuben, die Auswahl an Naturkosmetik in Onlineshops, Drogerien oder Parfümerien ist riesig und auf den ersten Blick scheint es unmöglich zu erkennen, welche Kosmetika nun vegan sind. Der Onlineshop nu3 fragte mich kürzlich, ob ich die virtuelle Boutique testen wollen würde. Nach Anklicken der Seite überzeugte mich sofort ein Argument das Angebot anzunehmen, denn das gesamte Sortiment – das nicht nur Kosmetik, sondern auch die Sparten Gesundheit, Naturkost und Sport enthält – kann bei der Auswahl nach veganen Produkten gefiltert werden. Eine Funktion, die in vielen anderen Shops bisher zu kurz kommt und von mir als großer Pluspunkt erachtet wird.