Modephonie_Mint Mango Zucchinispaghetti
Es gibt Gerichte, die möchte könnte ich gut und gerne jeden zweiten Tag essen. Die “Mint ‘n Mango marinated Zucchinispaghetti” gehören definitiv mit zu diesen Gerichten. Ein echtes easy peasy Rezept, das im Handumdrehen zubereitet ist. (weiterlesen …)

Modephonie_Superbowl_1_1

Die Vegan Super Bowl ist momentan mein liebstes Lunchgericht, aus zweierlei Gründen: zum einen ist sie unwahrscheinlich reich an Vitaminen und Mineralstoffen, zum anderen bei jeder Kreation sehr hübsch anzusehen, denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Außerdem tankt dieses Gericht den Körper regelrecht mit Energie auf, so fühle ich mich satt, aber kein bisschen vollgegessen kann dann wieder richtig durchstarten.
Das Rezept gibt es heute für die Frühlingsbowl, die auch meine Freunde schwärmen lässt: eine vegan Super Bowl mit Süßkartoffel, grünem Spargel und einem Linsen-Limettendressing. Weitere Super Bowls finden sich übrigens in meinem Instagram-Account.
Die Varianten für eine Super Bowl sind schier unzählig, mit dabei ist bei meinen jedoch immer die Rote Bete, die aufgrund ihres hohen Vitamin-B-, Kalium-, Eisen- und vor allem Folsäuregehalts ein echtes Superfood ist. Natürlich sind auch die weiteren Bestandteile der Bowl an Mineralstoffen nicht zu verachten, so sind Linsen nicht nur ein hervorragender Eiweißlieferant, sie enthalten auch viel Zink.  Die Süßkartoffel enthält hohe Mengen an Vitamin A, C und B6 und hilft dabei, den Blutzucker zu stabilisieren.
Und Vitalstoffe wie Vitamine der B-Gruppe, Mineralstoffe und Eiweiß machen das Edelgemüse Grüner Spargel zum echten Fitness-Star. Viel einfacher kann es also gar nicht gehen, um sich und seinen Körper ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen. (weiterlesen …)

Modephonie_Other Stories

Was für großartige Neuigkeiten - & Other Stories wächst weiter und ich freue mich riesig die Eröffnung des vierten Deutschlandgeschäfts in der schönen Domstadt Köln anzukündigen.  Wenn es im Moment ein Label gibt, welches zu einhundert Prozent meinem Geschmack entspricht und ich die Auswahl hätte: ich würde gerne restlos alles von den Stangen des Stores in meinen Kleiderschrank verschiffen wollen, von den herrlichen Accessoires und Kosmetik einmal ganz zu schweigen. (weiterlesen …)

Modephonie_MeByMe_2

TK Maxx ist mir seit der Eröffnung der Filliale am Kölner Neumarkt ein Begriff und so habe ich dort neben vielen tollen Beautyprodukten schon das ein oder andere Mal in der Schuh-, Taschen- oder der For the Home-Abteilung zugeschlagen und gekauft. Ein Kaufhaus, in dem sich viele Designerschätze zu einem Bruchteil des Normalpreises finden lassen. Das nenne ich echte “Schnapper”, wie sie im Buche stehen.

Im März war ich zum Launch der neuen „Me. By Me.“ Frühjahr/Sommer 2014 Kampagne von TK Maxx in Berlin geladen. Das außergewöhnliche an der frischen und sympathisch daher kommenden Kampagne ist: die Hauptakteure sind keine Models, sondern TK Maxx-Kunden, so wie Du und ich und wurden zum Teil direkt aus dem Laden weggecastet. Nach spannenden Castings in Deutschland, Polen, Irland und UK durften zehn ausgewählte Kunden und ein modebewusstes fünfjähriges Kind in die Sonne nach Kapstadt zum Kampagnendreh und -shooting. Das Drehbuch blieb allerdings zu Hause. Ganz im Sinne von “Me. By Me.” wurde zehn Tage lang gefilmt und fotografiert was das Zeug hält, während die Teilnehmer mit unterschiedlichen Stilen und einer breiten Auswahl an Kleidung und Accessoires von TK Maxx experimentieren konnten, um ihren ganz persönlichen Look zu kreieren. (weiterlesen …)

Modephonie_Puma_running_2
Was vor ein paar Wochen noch soweit entfernt schien wie der Sommer, auf den ich schon jetzt sehnsüchtig warte, steht am Sonntag vor der Türe – der 34. Berliner Halbmarathon, dieses Mal mit mir am Start.
Nach der großen Aufregung vor dem Kölner Halbmarathon im Oktober letzten Jahres dachte ich, das Lampenfieber würde sich dieses Mal in Grenzen halten, nach kleinen Aufregern zwischendrin tut es das bisher zum Glück auch, denn das Training im Vorfeld ist gut gelaufen.
Die 15 Kilometer rund um den wunderschönen Essener Baldeneysee liefen sich wie am Schürchen und mit einigen Tempotrainingseinheiten in der letzten Zeit konnte ich mich ganz schön verbessern.

Der perfekte Begleiter bei meinen Läufen ist die RCVR Tight von Puma, die durch Kompression und Taping das Laufen hervorragend unterstzützt und von mir hier oben und unten auf dem Laufplatzbild getragen wird.

(weiterlesen …)

Modephonie_Wochenendvegan

Hmmm, eine meiner liebsten Gemüsesorten ist der zu Unrecht so unterschätzte Brokkoli, dabei ist sein Werdegang schon so unglaublich vielseitig.
Der aus Kleinasien stammende Brokkoli gelangte durch Caterina de’ Medici im 16. Jahrhundert nach Frankreich und als „italienischer Spargel“ nach England, um schließlich vom US-amerikanischen Präsidenten Thomas Jefferson im 18. Jahrhundert, zunächst als Versuchspflanze, in die Vereinigten Staaten eingeführt zu werden.

(weiterlesen …)

Modephonie_beauty_andotherstories

Wenn der Frühling gerade schon eine kleine Pause einlegt, sollte doch zumindest das Make-Up Lust auf mehr machen, so wie für mich meine beiden Neuzügänge im Beautycase. (weiterlesen …)

20140302-153257.jpg

Love Life and Furniture – oh yes I do! Umso größer war die Freude, als diese Woche Bolia einen Store in der Essener Innenstadt eröffnete. Feinstes skandinavisches Design mitten in meiner Stadt, Ihr könnt Euch vielleicht vorstellen, dass Essen auf einen Schlag eine ganze Menge an Sympathiewerten gewann und nun, zumindest in Interiorbelangen, auf Augenhöhe mit Berlin, Hamburg, Nürnberg und München rangiert.
Das dänische Interiorlabel Bolia legt großen Wert auf Schlichtheit, Funktionalität und ehrliche Materialien. Inspiriert von klassischem dänischen Design verpassen die Designer von Bolia nicht den Sprung in die Neuzeit. Vom Schmuckkästchen über Kerzenhalter und Küchentücher zu Betten, Lappen und Teppichen – Abtauchen in die Interiorwelt ist hier mehr als gewünscht. Alle Produkte werden mit der Warnung verkauft, sich die Produkte sehr sorgsam auszusuchen, denn sie halten eine ganze Weile durch die hohe Qualität der Produktion und des Materials. (weiterlesen …)